megaphone

Aktuell

 

 

 

 

Aktuelle Stimmen zum QM-Modul FreelanceSecure Care

Wolf Reich, freiberuflicher examinierter Krankenpfleger:

„Die Möglichkeit, Sicherheit für Auftraggeber und Auftragnehmer gleichermaßen zu schaffen sind für mich als Dienstleister wichtig. Dabei ist der Kundensupport der FreelanceSecure freundlich, hilfsbereit und erweist sich als Partner, der den Schulterschluss sucht.“

 

Karin Haberstumpf, freiberufliche examinierte Krankenschwester:

„Ich bin sehr gerne Freiberufler. Jedoch war die Rechtsunsicherheit wie eine Faust im Nacken. Durch FreelanceSecure gibt es jetzt endlich einen Weg für uns Freiberufler, um auf der sicheren Seite zu sein. Ich bin begeistert von dieser Idee. Die Software ist leicht zu bedienen und in ihr sind alle Punkte enthalten, die für uns als Freiberufler im Moment von Bedeutung sind. Sie wurde zusammen mit Fachanwälten entwickelt und das gibt mir die Sicherheit, dass sie rechtlich auf gutem Boden steht. Ich war auf dem Hauptstadtkongress in Berlin dabei und es hat mir viel Spaß gemacht, mit dem Team von FreelanceSecure zu arbeiten.“

 

Carsten Gottschalk, freiberufliche Pflegefachkraft im Bereich Anästhesie/Intensivpflege:

„Endlich ein QM-gestütztes Instrument für Freiberufler, noch dazu mit Qualitätssiegel und der Möglichkeit, sich zertifizieren lassen zu können – beide Daumen von mir und weiter so.“

 

Cosima Hertling, freiberufliche Pflegefachkraft im Bereich Anästhesie/Intensivpflege:

"FreelanceSecure ist nicht nur für Newcomer in der Freiberuflichkeit, sondern auch für erfahrene Freelancer, und zudem noch branchenübergreifend, empfehlenswert. Wer Zeit mit Geld vergleicht, der findet in diesem Tool in jedem Falle mehr Zeit zum leben. Durchaus bedarf es etwas Zeit, um die Unterlagen einzupflegen, aber lange nicht so viel Zeit und Geld, wie wenn man zu einem anderen Anbieter gehen würde und sich dann nochmit ganz anderen Dingen auseinandersetzen müsste. Aus der unternehmerischen Sichtweise heraus betrachtet: Ich spare ganz klar Zeit und somit auch Geld ein. Ich persönlich bin, nach anfänglichem Misstrauen, begeistert. Durchaus bedarf es noch einiger Optimierungen, aber umso mehr Kunden dieses Produkt kaufen, umso besser kann es werden. Dieses Produkt lebt von der Praxis und von seinen Kunden, die dieses Produkt weiter optimieren können."

 

Heide Kreße, freiberufliche Pflegefachkraft im Bereich Intensivpflege:

"Ich bin für die offene Art und Weise den freiberuflichen Status meines Berufes zu klären, zu sichern und auch für alle Beteiligten transparent zu machen. Ein Gewinn für alle!"

 

Sven Schäfer, 2. Vorsitzender des BVfPK, freiberufliche Pflegefachkraft im Bereich Anästhesie/Intensivpflege:

"Mit FreelanceSecure hat man als professionelle, freiberufliche Pflegekraft den Partner an der Hand, den man sich als Unternehmer wünscht. Eine Festigung und Darstellung unserer freiberuflichen Tätigkeit und das Absichern und Abheben unserer Dienstleistung, sowohl gegenüber unseriösen Anbietern aus der Pflege, wie auch unseriösen Vermittlern, Auftraggebern und fragwürdigen Prüfungen. Sicherheit für uns, wie auch Sicherheit für den Auftraggeber und letztlich den Patienten, sind mit das höchste Gut, was wir als Unternehmer in der freiberuflichen Fach- und Funktionspflege, bieten und schützen müssen."

 

Ulrike Waerder, freiberufliche Pflegefachkraft im Bereich Anästhesie und Intensivpflege:

Die Software von FreelanceSecure ist ein empfehlenswertes Tool, den rechtssicheren Nachweis zu erbringen, wirklich selbstständig und Unternehmer in eigener Funktion zu sein. Das Qualitätssiegel und Zertifikat sind darüber hinaus ein wichtiges Marketinginstrument für Seriosität und Auftragsabwicklung - sowohl für Auftragsnehmer als auch Auftraggeber. Mit dieser Überzeugung habe ich das Team von FreelanceSecure gern und mit Spaß auf dem Hauptstadtkongress in Berlin bei der Einführung und Vorstellung der Software untestützt. Unsere Begeisterung hat hoffentlich viele angesteckt und überzeugt, mit dieser Software ein wichtiges QM-Instrument zur Verfügung zu haben.

 

Marianne Borchert, freiberufliche Pflegefachkraft im Bereich Anästhesie und Intensivpflege:

FreelanceSecure Care ist ein komfortables Instrument zur Ausgestaltung meiner Freiberuflichkeit.

 

Anke Krammer, freiberufliche Pflegefachkraft im Bereich Anästhesie und Intensivpflege:

FreelanceSecure Care hat für mich als freiberufliche Pflegefachkraft den Vorteil, dass ich auf ein einzigartiges und völlig unabhängiges Modul zurückgreifen kann, welches meine Arbeit und meine Qualifikation klar, objektiv und verständlich darstellt. Es vereinfacht meine persönliche Organisation und Verwaltung und vereinfacht diese auch für meine Kunden, was meinem Gedanken der Service- und Kundenorientiertheit entspricht. Zudem ist es ein Qualitätsmerkmal, dem ich mich gern stelle, da dadurch auch endlich eine klare Definition der selbständigen Pflegefachkräfte und ihren Anforderungen auf dem offenen Markt entsteht. Hierdurch können endlich auch sogenannte "schwarze" Schafe ausgefiltert werden, die aufgrund ihres unprofessionellen bzw. zum Teil auch illegalen Handelns dem Ruf und der hohen professionellen Wertigkeit der freiberuflichen Pflegefachkräfte schaden.

 

Alessandro Pülz und Volker Flieger, Versicherungsmakler und Inhaber von pf medical:

„……. Damit es auch in Zukunft noch die „Freiheit“ der Freiberufler gibt und das rechtsklar…….“

 

Stephan Zahm, Inhaber von new vistas brand design:

„Eine innovative Idee braucht einen besonderen Auftritt.Dies habe ich mit Herzblut umgesetzt. Vielen Dank für die inspirierende Zusammenarbeit."

 

Sigrid Hummel, Inhaberin von Hummel Public Relations:

FreelanceSecure Care ist ein Qualitätsmanagement, das für Kliniken und Pflegefachkräfte nur Vorteile bringt. Joachim Bambach hat sich intensiv damit beschäftigt, die Situation für alle Beteiligten zu verbessern und hat dabei seine eigenen Erfahrungen eingebracht. Diesen Idealismus findet man in der heutigen Geschäftswelt nicht oft und das schätze ich sehr an diesem Unternehmen.

 

Dr. Günther Heinicke, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Kanzlei Dr. Heinicke, Eggebrecht, Ossenforth&Kollegen:

Herzlichen Glückwunsch für den fulminanten Start von FreelanceSecure.

FreelanceSecure

Hilfe bei der Umsetzung regelrechter Selbständigkeit

FreelanceSecure ist ein neues Qualitätsmanagementsystem für Unternehmen und selbständige Fachkräfte, das alle Kriterien berücksichtigt, die für eine echte freiberufliche Tätigkeit von Bedeutung sind. Es hilft bei der klaren, praktischen Ausgestaltung von selbständigen Arbeitsverhältnissen um Scheinselbständigkeit zu verhindern und das Risiko von Nachzahlungen an die Sozialversicherung möglichst gering zu halten. FreelanceSecure berücksichtigt alle Standards für eine ISO Zertifizierung, ergänzt bestehende Qualitätsmanagementsysteme und kann in allen Branchen eingesetzt werden.

FreelanceSecure Care für Kliniken und freiberufliche Pflegefachkräfte ist bereits im Einsatz.

FreelanceSecure

rechtsklar, einfach und effizient

Das Qualitätsmanagementsystem FreelanceSecure Care AN und AG für Auftragnehmer und Auftraggeber, führt Sie Schritt für Schritt durch einen Fragenkatalog. Dieser hilft Ihnen, die Kriterien für eine selbständige Tätigkeit in die gelebte Praxis Ihrer Einrichtung umzusetzen. Denn im Falle einer Prüfung ist meist ausschlaggebend, entsprechend den Urteilen der Sozialgerichte, inwieweit die Kriterien für eine selbständige Tätigkeit überwiegen im Verhältnis zu den Kriterien für eine abhängige Beschäftigung. Selbstverständlich haben wir Musterdokumente entwickelt und Formulare ergänzt, die in unserer "QM-Dokumentation" die nötigen Nachweise für eine regelrechte Praxis in der Darstellung der freiberuflichen Pflege, in ihrer Einrichtung, liefern.

Laufende Aktualisierungen garantieren, dass das System immer auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung ist und aktuelle gesetzliche Regelungen sofort umgesetzt werden.